05.12.2017 Alter: 12 Tag(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, Edere­ner Runde

Von: Richard Reu­ters
246 mal gele­sen

Neue Krippe auf­ge­stellt

Wie vor zwei Wochen berich­tet, ist der Bau einer neuen Krippe für den Dorf­platz angegan­gen wor­den. Ab heute abend kann das Ergeb­nis der Arbei­ten auf dem Dorf­platz bewundert wer­den.

Wie vor zwei Wochen Opens internal link in current windowberich­tet, ist der Bau einer neuen Krippe für den Dorf­platz angegan­gen wor­den.

Ursprüng­l­ich waren aus Metall aus­­ge­schnit­­tene Figu­ren geplant, was aber an den Kos­­ten für eine sol­che Lösung schei­­terte. Als Alter­na­­tive haben wir nun eine Krippe aus wetter­­fes­­tem Leim­­holz gebaut.

Zuerst wur­den vor 14 Tagen die Scha­­blo­­nen für die Figu­ren per Bea­­mer auf die Holz­plat­ten pro­­ji­­ziert und auf­­ge­zeichnet und zuletzt mit der Stichsäge aus­­ge­schnit­­ten. In der Zwi­schen­zeit haben Dr. Gün­ter EsserEsser, Dr. Gün­ter, Willi PetersPeters, Willi und Franz-Josef SybenSyben, Franz-Josef fleißig weiter­ge­arbei­tet. Das Holz wurde ges­tri­chen und die Figu­ren auf einen Unterbau mon­tiert. Die Umrandung der Figu­ren wurde mit LEDs bestückt, so dass die Kon­tu­ren in der Dun­kelheit gut sichtbar sind. So konnte die Krippe heute nach­mit­tag ihren Bestim­mungs­ort neben dem Weih­nach­tsbaum am Dorf­platz ein­neh­men.

Das Holz wurde freund­li­cherweise von der orts­ansäs­sigen Opens external link in new windowHolzhand­lung Dirk Jan­sen gespen­det.

Jan­sen, Dirk

Franz-Josef Syben, Willi Peters, Dr. Gün­ter Esser (v.l.n.r.)