11.02.2018 Alter: 101 Tag(e)
Katego­rie: Polizeibe­richt, Unfall

Von: Richard Reu­ters
767 mal gele­sen

Alko­hol­fahrt endet an einem Baum

Am Sams­tagmorgen, gegen 5 Uhr, wurde der Polizei ein Ver­kehrs­unfall auf der Kreis­straße 6 von Gere­ons­weiler in Rich­tung Ede­ren gemel­det. Bei Ein­treffen am Unfall­ort wurde der Fah­rer, ein 28jäh­ri­ger Mann aus der Schweiz, bereits in einem Ret­tungs­wa­gen behandelt. Der Ver­letzte war nach Zeugen­anga­ben allein mit sei­nem Pkw BMW auf der Land­straße in einer Rechtskurve nach links von der Fahr­bahn abge­kom­men und gegen einen Baum geprallt.

Bei den Ermit­t­lun­gen zur Unfall­ur­sa­che wur­den die Beam­ten schnell fün­dig. Bei dem Schwei­zer wurde in der Atemluft Alko­holge­ruch festge­stellt. Zudem erga­ben sich Hinweise auf die Ein­nahme von Betäubungs­mit­teln. Ihm wurde daher eine Blut­probe ent­nom­men und sein Führ­er­schein wurde sicherge­stellt.

Der Ver­unfallte musste auf­grund sei­ner Ver­letzun­gen sta­tio­när im Kran­ken­haus behandelt wer­den. Da der Baum, der die Fahrt des Schwei­zers gestoppt hatte, durch die Kolli­sion in die Fahr­bahn hin­einragte, musste er durch die eben­falls ein­ge­setzte freiwil­lige Feuer­wehr Ede­ren gefällt wer­den. Am Pkw des Schwei­zers ent­stand Totalschaden.