27.11.2020 Alter: 55 Tag(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben

Von: Richard Reu­ters
1559 mal gele­sen

Die Advents­zeit kann kom­men

Als Licht­blick in der dunk­len Zeit erstrahlt seit ges­tern der Edere­ner Weih­nach­tsbaum auf dem Dorf­platz.

Als Licht­blick in der dunk­len Zeit erstrahlt seit ges­tern der Edere­ner Weih­nach­tsbaum auf dem Dorf­platz.

In den ver­gan­ge­nen Tagen haben Willi Peters, Franz-Josef Syben, HW + Mar­got Spelt­hann und ich einen Weih­nach­tsbaum im Brüc­hel­chen geschla­gen und auf dem Dorf­platz auf­ge­stellt und geschmückt. Der Baum diente vor einigen Jah­ren als häus­li­cher Weih­nach­tsbaum und wurde anschließend "ins Freie ent­las­sen". Inzwi­schen war er zu einem statt­li­chen Baum her­ange­wach­sen, der als dörf­l­i­cher Weih­nach­tsbaum eine gute Figur macht.

Lei­der muss das schon tra­di­tionelle Schmü­cken des Bau­mes durch die Kin­der des Edere­ner Kindergar­tens in die­sem Jahr pan­demiebedingt aus­fal­len. Trotzdem haben die Kin­der in den ver­gan­ge­nen Wochen fleißig Deko­ra­tio­nen in Form von Ker­zen, Ster­nen und Tan­nenzapfen geba­s­telt, die ihren Platz am Baum gefun­den haben.

Aus die­sem Anlass haben wir als Anerken­nung die 100 € Preisgeld aus dem Wett­bewerb "Lin­nichs schöns­ter Weih­nach­tsbaum 2019" an den Kindergar­ten wei­ter gereicht.