16.01.2017 Alter: 3 Jahr(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, TTC Ede­ren 1970, Spiel­ergeb­nis

Von: Heinz Neuß
9587 mal gele­sen

Ver­eins­meis­ter­schaft des TTC [Update]

Am 7. Januar 2017 fand in der Bürger­halle die Ver­eins­meis­ter­schaft des TTC Ede­ren e.V. statt. Es wur­den die Sie­ger bei den Schül­ern und den Her­ren ermit­telt.

Am 7. Januar 2017 führte der TTC seine durch Termindichte ver­scho­be­nen Titelkämpfe für das Jahr 2016 durch. Als Novum gab es gleich zwei denkwür­dige Ereig­nisse: es wurde nach begon­ne­ner Jugend­arbeit wieder eine Jugend­ver­eins­meis­ter­schaft aus­ge­tra­gen und nach 45 Jah­ren war es das erste Champio­nat ohne Betei­ligung eines Mit­glieds der Familie Spelt­hann!

Im Jugend­bereich gab es span­nende Vor­run­denkämpfe, in denen Felix Wüllenwe­berWüllenwe­ber, Felix und Kann Pie­truszkaPie­truszka, Kann den favo­ri­sier­ten Spielern har­ten Wider­stand liefer­ten und man erst beim Aus­zäh­len der Sätze die Halbfi­nal­paa­run­gen ermit­teln konnte. Diese ver­liefen recht klar. So stan­den sich im Spiel um Platz 3 Luis StörStör, Luis und Fabio KlugeKluge, Fabio gegenüber, wel­ches Fabio für sich ent­schei­den konnte. Das Finale bes­tritt Benjamin Bick­schäferBick­schäfer, Benjamin gegen Jus­tin KlugeKluge, Jus­tin. Hier setzte sich Jus­tin im Ver­gleich zum Vor­run­den­spiel klar durch und krönte seine über das Tur­nier gese­hen kon­stante Leis­tung mit dem Titel.

Bei den Her­ren fie­len kurz­fris­tig Einige den Wetterbedingun­gen oder Krankheit zum Opfer, so dass ein geänder­ter Modus zumin­dest den End­spiel­teil­nehmern 8 Spiele bescherte. Nach der Vor­runde setz­ten sich zum Teil die übl­i­chen Ver­däch­tigen durch, so dass 8 Spie­ler die Vier­telfi­nal­spiele bes­trit­ten. Hier sieg­ten die Favo­ri­ten der ers­ten Mannschaft, bis auf Guido Mül­lerMül­ler, Guido, der ein hart umkämpf­tes 5-Satz-Spiel gegen Heinz NeußNeuß, Heinz ver­lor. Auch hier waren die Halbfi­nal­spiele sehr ein­sei­tig. Franz-Josef SybenSyben, Franz-Josef schlug Heinz Neuß 3:0 und Maik IseIse, Maik setzte sich mit 3:0 gegen Steffen EsserEsser, Steffen durch. Im Spiel um Platz 3, das die­ses Jahr wieder aus­ge­spielt wurde, konnte sich Heinz Neuß für die Vor­run­den­klat­sche bei Steffen Esser mit einem kla­ren 3:0 revanchie­ren. Das End­spiel ging in 3 hart umkämpf­ten Sät­zen an Maik Ise, der den ers­ten Titel des Vor­sitzen­den Franz-Josef Syben knapp ver­hindern konnte.

Beim abschließen­den Champi­ons­din­ner wurde bis tief in die Nacht noch der ein oder andere Ballwech­sel diskutiert.

Sie­ger Schüler:

1. Jus­tin Kluge
2. Benjamin Bick­schäfer
3. Fabio Kluge

Sie­ger Her­ren:

1. Maik Ise
2. Franz-Josef Syben
3. Heinz Neuß

 

(Fotos: Ver­ein (1), R. Reu­ters)