10.07.2013 Alter: 7 Jahr(e)
Kategorie: Bildteil
Von: Richard Reuters
3492 mal gelesen

Die Gärtnerei und Samenhandlung Koch

Koch, Gereon Koch, Maria Koch, Rainer Koch, Theodor Koch, Mathias Koch, Margarethe Koch, Rainer Koch, Josepha Syben, Josepha Koch, Helene

Aus dem Jahre 1910 stammt das Bild vom Haus des Gärtners Gereon Koch in der Pützstraße 97 (heute Brunnenstraße 5).

Vor dem Haus die Eigentümerin und deren Tochter Maria. Zur damaligen Zeit hatte die Gärtnerei und Samenhandlung nicht nur in Ederen, sondern auch in den umliegenden Ortschaften ihre Kunden.

Nach der Überlieferung soll in den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts sehr viel Kleesamen über den eigenen Bedarf in Ederen, wie auch in den Ortschaften Welz und Rurdorf gezogen und ein schwunghafter Handel damit getrieben worden sein. In günstigen Jahren soll schon für 130.000 Mark Kleesamen von Händlern aufgekauft worden sein.

Genau 25 Jahre später (1935) wurde die nächste Aufnahme vom Hause Koch gemacht. Während sich das alte Firmenschild noch am gleichen Platz befindet, zeigt sich doch die nächste Generation auf dem Foto. Aber auch Verbesserungen am Haus wurden gegenüber dem vorhergehenden Bild vorgenommen (neue Fenster oben, neue Dacheindeckung mit Rinne, Sockel und Gehstreifen). Inzwischen ist dieses Haus einem Neubau gewichen, den Rainer Koch, ein Sohn aus der nächsten Generation, 1962 hat bauen lassen. Der Nachweis scheint aber sicher, daß an diesem Platz seit mindestens 1690 die Eigentümer Koch geheißen haben, was auch die beiden Eisenanker neben der Toreinfahrt erkennen lassen.

Personen: Theodor Koch mit den Kindern Mathias, Margarethe und Rainer und im Fenster Josepha Koch geb. Syben und Helene Koch.