10.07.2013 Alter: 7 Jahr(e)
Kategorie: Bildteil
Von: Richard Reuters
2255 mal gelesen

Das Herz-Jesu-Denkmal

Das Herz-Jesu-Denkmal von 1931, 2005

Die Einweihung dieses Denkmals fand am 26. Juli 1931 statt. Es wurde vom Bauunternehmer Hubert ForstForst, Hubert nach den Plänen des Architekten HintzenHintzen aus Odenkirchen errichtet. Stifter des Denkmals waren die Eheleute Josef SybenSyben, Josef und Josepha geb. ForstForst, JosephaSyben, Josepha aus Ederen.

Der Stifter hatte das Gelöbnis abgelegt, für den Fall einer glücklichen Heimkehr aus dem Weltkrieg, dem Herzen Jesu ein Denkmal zu errichten.

Das Denkmal steht am Ortsausgang an der Abzweigung Gereonsweiler/Apweiler Weg. Das Herz-Jesu-Standbild hat eine Höhe von 2,10 m, ist aus dunklem Keramik hergestellt und wurde in der Werkstatt des Professors AlbermannAlbermann, Prof. in Köln angefertigt.